• VfL Oythe

Alle Oyther Volleyballmannschaften beenden vorzeitig ihre Saison

In der letzten Woche haben wir euch darüber informiert, dass von der Clubführung des Vereins die sogenannte „Härtefallregelung“ gemäß der in den Arbeitskreisen der Volleyball Bundesliga besprochenen Ausstiegsregularien Gebrauch gezogen wird. Unsere 1. Damenmannschaft wird nach Abschluss der fehlenden Spiele aus der Vorrunde rein vorsorglich vom Spielbetrieb zurückgezogen.


Die Spielstätte im Gymnasium Antonianum steht uns leider weiterhin coronabedingt bis Mitte Mai 2021 nicht zur Verfügung. Daher können wir die laufende Saison mit insgesamt noch sieben ausstehenden und immer noch nicht terminierten Spielen nicht regulär wie auch statutengerecht zu Ende bringen. Insofern wurde die in den Arbeitskreisen erarbeitete "Härtefallregelung" von uns bei der VBL beantragt. Wir erwarten hierzu in den nächsten Tagen die finale Entscheidung seitens VBL-Vorstandes.

Diese Maßnahme war zwingend erforderlich, um für die kommende Saison einen gesicherten Platz in der 2. Bundesliga zu haben. Betonen möchten wir ausdrücklich, dass es keine einfache Entscheidung für uns war, jedoch mussten wir hier die Reißleine ziehen. Trainer und Mannschaft wurden inzwischen umfassend informiert.

Ferner hat der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) beschlossen, dass der Spielbetrieb in den Dritten Ligen sowie auch in den Regionalligen eingestellt wird. Es gibt keine Auf- und Abstiegsregelungen in diesen Ligen. Unsere 2. Volleyballmannschaft ist hiervon in der Regionalliga Nord auch betroffen. Nur vier von insgesamt 16 Spielen konnte die in der letzten Saison aufgestiegene Mannschaft austragen.

Auch bei den Mannschaften unter dem Dach des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes (NWVV) wurde bereits im Dezember 2020 beschlossen, dass die Saison in den Staffeln von der Oberliga bis zur Kreisebene sowie im Jugendbereich abgebrochen wird. Hiervon sind unsere Mannschaften Damen III, Damen IV und Damen V betroffen sowie auch alle Nachwuchsmannschaften von uns.

Der Präsident des Deutschen Volleyball-Verbandes, Rene Hecht, appelliert in seiner aufmunternden Erklärung an die Mitglieder, ihren Vereinen die Treue zu halten und sich nicht ihrem Sport abzuwenden.


Bericht: Matthias Schumacher (Volleyballobmann)


facebook-icon-14-256.png
webbanner_zert_engagementfreundlich_ausg
vbl-300.jpg
dvv_logo.jpg
Landesliga.jpg

VfL Oythe ist ein Sportverein aus Vechta im Landkreis Vechta, Niedersachen.