top of page

Gelungener Jahresabschluss für die zweite Volleyball-Damen

Wir gewinnen auswärts in Zeven mit 3:2. Es war das erste Spiel der Rückrunde für uns.

In den ersten zwei Sätzen sind wir sofort da und überrollen unseren Gegner förmlich. Wir entscheiden die Sätze mit 25:19 und 25:18 deutlich für uns. Schnell können wir uns jeweils eine Führung erspielen und unsere Kapitänin Christin Müller als Spielertrainerin konnte munter wechseln. Alle Spielerinnen kamen zum Einsatz und konnten Spielpraxis sammeln und mit tollen Aktionen punkten.

Leider haben wir in den Sätzen drei und vier unser anderes Gesicht gezeigt. Auf allen Positionen passierten Fehler, der Druck war weg und alle hatten auf einmal ihr Selbstbewusstsein verloren. Es lief nichts mehr und damit halfen wir dem Gegner ins Spiel. Sehr schade und unnötig nach unserer überlegenen Leistung zu Beginn des Spiels. Wir verlieren den dritten Satz knapp mit 25:22 und im vierten Satz lief dann überhaupt gar nichts mehr und wir verlieren 25:14.

Im fünften Satz war unser Selbstbewusstsein, trotz aufkommender Spannung durch einen der wohl längsten Ballwechsel überhaupt wieder da und wir konnten den Satz mit 15:9 für uns entscheiden.

Damit sind wir weiter Tabellenführer und verabschieden uns in die Winterpause. Am 14.01. geht es erst für uns weiter.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page