• VfL Oythe

Oyther Volleyballerinnen beenden die Saison nach Auswärtsspielen in Dingden und Essen

Hiermit möchten wir euch darüber informieren, dass vom geschäftsführenden Vorstand unter der Woche beschlossen wurde, dass wir zur Wahrung unseres Zweitligaplatzes von der sogenannten „Härtefallregelung“ der mit der Volleyball Bundesliga besprochenen Ausstiegsregularien Gebrauch machen und unsere 1. Damenmannschaft, nach Abschluss der beiden letzten, fehlenden Spiele aus der Vorrunde gegen SV Blau Weiß Dingden und VC Allbau Essen, und ohne weitere Folgen für uns, rein vorsorglich vom Spielbetrieb zurückziehen.


Diese Maßnahme war zwingend erforderlich, um für die kommende Saison einen gesicherten Platz in der 2. Bundesliga zu haben. Betonen möchten wir ausdrücklich, dass es keine einfache Entscheidung für uns war, jedoch mussten wir hier die Reissleine ziehen. Trainer und Mannschaft wurden inzwischen umfassend informiert.


Das Team trainiert unterdessen normal weiter, bestreitet Testspiele und bereitet sich dann ab dem 07.03.2021 bereits auf die neue Spielsaison 2021/22 vor.


Bericht: Matthias Schumacher (Volleyballobmann)


#GEMEINSAMSTARK

#ARRIBAPENG