• VfL Oythe

Julian Gieseke stellt Amt als Trainer unserer Bezirksliga-Mannschaft zur Verfügung

Der bisher enttäuschende Saisonverlauf unserer zweiten Herrenmannschaft in der Bezirksliga Weser-Ems hat personelle Konsequenzen. Am gestrigen Mittwochabend teilte Trainer Julian Gieseke der Mannschaft persönlich mit, dass er die Verantwortung für den bislang enttäuschenden Saisonverlauf übernimmt und sein Amt mit sofortiger Wirkung zur Verfügung stellt. Interimsweise wird die Mannschaft am kommenden Wochenende vom sportlichen Leiter Andreas Mitzlaff übernommen, bevor dann hoffentlich in Kürze ein neuer Übungsleiter präsentiert werden kann.


"Der VfL ist mir nach meiner Rückkehr aus den USA sehr ans Herz gewachsen, daher fällt mir dieser Schritt außerordentlich schwer. Die enttäuschenden Ergebnisse in dieser Saison haben in mir allerdings in den letzten Wochen den Entschluss reifen lassen, mein Amt zur Verfügung zu stellen", so Gieseke. "Ich hoffe, dass durch diesen Impuls neue Kräfte freigesetzt und der Abstieg vermieden werden kann. Die Potenzial dazu ist in der Truppe zweifellos vorhanden, und ich wünsche den Jungs alles erdenklich Gute für die verbleibende Spielzeit", so Gieseke weiter.


Andreas Mitzlaff zeigte sich in einer ersten Reaktion ebenfalls enttäuscht, kann die Entscheidung von Gieseke aber auch verstehen. "In Julian verlieren wir einen jungen, engagierten Trainer, der viele gute Ideen und neue Ansätze in den Verein gebracht hat. Leider konnte die Mannschaft diese in dieser Saison bislang nicht in ausreichend Zählbares umsetzen. Das Julian jetzt von sich aus den Weg für einen Neuanfang freimacht, zeugt von seinem einwandfreien Charakter. Wir würden uns daher auch sehr freuen, ihn in anderer Funktion weiterhin bei uns im Verein halten zu können."


#gemeinsamstark