• Hubert Lammers

1:4 - Derbyniederlage gegen SFN Vechta II

Die Dritte bestritt bereits am Freitag ( 25.10.) das nächste Saisonspiel gegen die Reserve des SFN Vechta. Der SFN ergriff zu Beginn der Partie sofort die Spielkontrolle und konnte durch sauberes Passspiel regelmäßig zu gefährlichen Situationen kommen. Dies führte in der 23 Minute dazu, dass die Dritte bereits nach mit 0:2 zurücklag. Den Anschlusstreffer erzielte daraufhin Albert Lorenz in der 33 Minute. Oythe schaffte es nicht aufgrund des Anschlusstreffers mehr Druck auf die Heimmannschaft aufzubauen und ging Kurzform der Halbzeit mit einem weiteren Gegentreffer in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit fand Oythe besser ins Spiel und konnte Vechta häufiger zu Fehlern zwingen. Vechta war jedoch effizienter und nutze in Folge dessen eine der wenigen Chancen um auf 4:1 zu erhöhen.

Im Anschluss zeigt die Dritte abermals Moral und konnte durch Tore von Albert Lorenz und Nils Buchmann (68., 78.) auf 4:3 herankommen. In der Schlussphase musste der Trainer Jörg Schmedes die Mannschaft offensiver stellen und ermöglichte somit mehr Möglichkeiten für Vechta. Hierdurch erhöhte Vechta in der Schlussphase auf das Endergebnis von 5:3. (Quelle: III. Herren)

Albert Lorenz erzielte 2 Treffer frü den VfL