• michaelsurmann

Altherren-Mannschaftsfahrt nach Winterberg

Auf Anregung des Sportkameraden Andreas Mitzlaff entstand im Spätsommer 2019 die Idee, eine Altherren-Wochenendfahrt nach Winterberg zu organisieren. Nachdem sich die Mannschaftsfahrten in den vergangenen Jahren durch Teilnahmen an überregionalen Turnieren wie Niedersachsen- oder Deutschen Meisterschaften quasi von selbst ergaben, stellte die ins Auge gefasste Ski-Freizeit im Sauerland offenbar ein willkommenes Kontrastprogramm dar. Die Resonanz innerhalb der Abteilung war jedenfalls von Anfang an hervorragend, und so machten sich am vergangenen Wochenende 26 Kicker für drei Tage (10.-12.01.2020) auf den Weg ins Rothaargebirge.


Am ersten Abend kehrte die Truppe zunächst in Andreas Mitzlaffs Stammlokal zum gemeinsamen Abendessen ein. Im Anschluss an die Raubtierfütterung wurde die Verdauung durch ein kurzweiliges Dartturnier und den Verzehr diverser, lokaler Spezialitäten in flüssiger Form unterstützt. Abgerundet wurde der Abend durch eine Erkundung der lokalen Kneipenszene.


Am Samstagmorgen machte sich ein Großteil der Sportler auf, die Skipisten Winterbergs unsicher zu machen. Leider war aufgrund der Wetterverhältnisse nur ein geringer Teil der Pistenkilometer verfügbar, was dem Vergnügen aber keinen Abbruch tat. Aprés-Ski ohne vorheriges Skivergnügen macht schließlich auch nur halb so viel Spaß.


Nachdem der Skitag im „Gockelstall“ ausführlich nachbesprochen war, führte der Weg der Gruppe zurück ins Hotel, wo ein leckeres Drei-Gänge-Menü auf die hungrige Meute wartete. Ausgiebig gestärkt ging es zum zweiten Teil des kulturellen Austausches mit zahlenmäßig stark vertretenen holländischen Gästen zurück ins Stadtzentrum. Abgerundet wurde der Tag in einem Irish Pub und später dann noch mal wie schon am Vortag in der „Tenne“.


Der Sonntagmorgen wurde entweder zum Wunden lecken, einem ausgiebigen Frühstück oder aber auch wie von einem einzelnen Kameraden zu einer weiteren Viertelstunde Skifahren genutzt, bevor sich der Tross wieder Richtung Heimat aufmachte.


Alles in allem eine tolle Tour, oder wie Kassenwart Stephan Meyer zu sagen pflegt: „das war ein runder Bums“. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle noch mal Andreas Mitzlaff, Jörg „Kante“ Krogmann und Stephan Meyer für die erstklassige Organisation und Durchführung dieses Wochenendes.


facebook-icon-14-256.png
webbanner_zert_engagementfreundlich_ausg
vbl-300.jpg
dvv_logo.jpg
Landesliga.jpg

VfL Oythe ist ein Sportverein aus Vechta im Landkreis Vechta, Niedersachen.