top of page

Sieg und Niederlage bei der Zweiten Volleyball Damen



Am heutigen Sonntag, dem 19. November, hatten wir einen Heimspieltag.


Im ersten Spiel ging es gegen die Spielerinnen des SV Wietmarschen. Wir starteten direkt gut in das Spiel und gewannen den ersten Satz deutlich mit 25:16 Punkten.

Der zweite Satz war hingegen sehr umkämpft und nach einem spannenden Hin und Her konnte die Mannschaft aus Wietmarschen den Satz mit dem Ergebnis von 31:29 für sich gewinnen.

Den dritten und vierten Satz konnten wir wieder für uns entscheiden. Wir punkteten durch hohen Druck im Aufschlag, gut eingesetzte Angriffe und spielten konzentriert bis zum Schluss.

So konnten wir mit dem Endergebnis 3:1 (25:16, 29:31, 25:16, 25:20) drei wichtige Punkte gegen den Tabellendritten einfahren und waren guter Dinge für das zweite Spiel des Tages.


Im Spiel gegen den SC Union Emlichheim III gelang uns aber kein guter Start. Wir wirkten wie erstarrt und wurden von Beginn an von der starken Leistung der Emlichheimerinnen überrollt, sodass wir 0:9 hinten lagen. Wir konnten uns gut zurück ins Spiel kämpfen und machten vor allem im Block einige Punkte, allerdings verloren wir den Satz knapp mit 24:26 Punkten.

Auch die nächsten zwei Sätze konnten wir unsere gewohnte Leistung nicht abrufen, sodass wir 0:3 verloren (24:26, 22:25, 18:25). Insbesondere die druckvollen Aufschläge setzten uns unter Druck und in der Abwehr fehlte es uns an Sicherheit, nicht zuletzt weil wir ohne Libera spielten.


Das nächste Spiel steht am 2. Dezember gegen die Tecklenburger Land Volleys an.

Comentários


bottom of page