Daniel Roth bleibt Trainer unserer Ersten

Im Anschluss an die sportlich unbedeutende 0:2-Heimniederlage gegen Holthausen Biene am gestrigen Sonntag gab der sportliche Leiter Andreas Mitzlaff bekannt, dass der VfL mit Daniel Roth nicht nur für die Abstiegsrunde dieser Spielzeit, sondern ligaunabhängig darüber hinaus auch für die Saison 2022/23 plant.


Roth ist Oyther durch und durch und seit frühester Kindheit (mit kurzen Unterbrechungen im Herrenbereich) für den VfL in verschiedenen Funktionen aktiv. Er hat ein klares Konzept und eine klare Idee und wird in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten den Einbau eigener Talente aus der A-Jugend sowie aus der Bezirksliga-Reserve forcieren, hoffentlich auch noch ergänzt durch den ein oder anderen Neuzugang in der Winterpause.


Wir wünschen Daniel und seinem Team viel Erfolg und gutes Gelingen, damit der drohende Gang in die Bezirksliga in der Rückserie noch vermieden werden kann.


#gemeinsamstark